Round the World -- Goodbye New Zealand Hello America!

16 05 2013
Meine Zeit in Neuseeland ist leider viiiel zu schnell vorbei gegangen :-( Am Sonntag musste ich bereits wieder von meinen Kiwieltern und Freunden Abschied nehmen. (zu den Ereignissen der letzten 10 Tage gibt es bestimmt irgendwann nochmal einen Nachtrag...) Aber der Spaß hört nicht auf! Von Nelson ging es nach Auckland und weiter nach Los Angeles. Und von dort aus weiter nach LAS VEGAS! (jedoch erst im 2. Anlauf...der erste Versuch wurde auf halber Strecke nach Vegas unterbrochen, da vermutlich Schaden am Flugzeug vorlag...irgendn Vogel oder sowas in die Triebwerke gekommen...zum Glück wurde alles sehr schnell geregelt, sodass ich statt zwei Stunden vor meinem Schwesterherz quasi gleichzeitig mit ihr angekommen bin!)

Wir hatten einen sehr faszinierenden, extrem heißen Tag in Las Vegas und zwei verrückte Nächte. Ein Bild vom Hotel folgt demnächst. Die Amis sind schon echt verrückt...was die da alles aufgebaut haben!!! Crazy! Hier ein Bildchen von mir vor dem Bellagio Hotel/Casino! Irgendwann folgen auch noch Bilder von den Fountains an genau dieser Stelle! Das zweite Bild zeigt 'Michael Jackson'. Wir haben us die Michael Jackson Show im Rio Casino angesehen. Der Typ hat eine erstaunlich gute Kopie in Bild und eine extrem gute Kopie in Stimme abgegeben! War wirklich seh sehr nah am Original!

Gestern sind wir dann aus der überfüllten und überhitzten Stadt geflüchtet. Mit dem Auto (hierzu demnächst Bild und Geschichte :-D ) ging es dann nach Page. In den Sonnenuntergang hinein haben wir uns noch den National Park am Lake Powell ansehen können - aber nur ein winzig winziges Eck. Der Park ist definitiv einen Besuch wert! Heute war dann ein sehr intensiver Tag! Angefangen beim Lower Antelope Canion ging es zum Upper Antelope Canyon. Unterschied: der Lower ist etwas spannender, da man über kleine Leiterchen in den Canyon einsteigen muss. Der Upper Canyon hat dafür die besseren 'Light Beams', also einfallende Lichtstrahlen. Nachdem wir beide gesehen haben sind wir uns einig - der Lower Canyon ist definitiv besser und v.a. auch billiger! Reicht also völlig aus, diesen gesehen zu haben!
Toll waren sie trotzdem beide ;-) Nur für $40, einer sehr sehr hollperigen Anfahrt und Menschenmassen ist es der Upper Canyon nicht uuunbedingt wert.


Anschließend haben wir heute Nachmittag unsere Reise in Richtung Süden fortgesetzt, zum Grand Canyon. Auf dem Weg dahin ist mir leider mein Schwesterherz abhanden gekommen :-( Nun muss ich alleine weiterfahren...

:-( der Wind und der Canyon waren einfach stärker...sorry an alle zuhause... :-(

So musste ich dann heute Abend ganz alleine die wunderschöne Aussicht auf den abendroten Grand Canyon genießen:


Mal sehen was die nächsten Tage bringen! :-D
(und das Pöcki liegt übrigens wie durch ein wunder doch hier in ihrem Bett...muss der Wind sie wohl dahin geweht haben :-P )
Bis bald ihr lieben Leute! Entschuldigt die kurze, hoffentlich nicht zu verwirrte Fassung heute..aber es ist spät und wir wollen schlafen :-D wollt euch nur endlich mal wieder etwas neues bieten!!!


Trackbacks


Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)
16 05 2013
#1 Anonym
Da haben wir ja 2007 was verpasst mit dem antelope canyon.
Und- das ist wieder eine echte Poeck-Aktion. Nenenene.
Außerdem : hübsches Kleid, hast Du das in NZ gekauft oder in Singapore?
Viel Spaß weiter, und bitte bitte noch gaaanz viele Bilder.
Wie immer: M.aus N.

Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA