Round the World -- Marahau

15 04 2013
Heute starten wir unsere dreiwöchige Reise rund um die Südinsel Neuseelands! Ihr könnt wieder auf eine Menge neuer Photos hoffen ;-)
Hier ein Bildchen von mir mit Pferd in Marahau. Wir hatten einen wahnsinnig tollen Ritt am Strand des Abel Tasman National Parks! Ein unglaublich tolles Gefühl bei strahlendem Sonnenschein am Strand entlang zu galoppieren :-D



Trackbacks


Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)
15 04 2013
#1 гортензия метельчатая
Thank you very much for that glorious article
15 04 2013
#2 lupo
"strahlender Sonnenschein", ja den hatten wir hier an der
Südspitze der Falkenheimsiedlung (keine S... weiss sicher wo das ist)
auch, doch so ein Ausritt wäre auch einmal nicht schlecht. Ernährten und
auch gestern von "Filet im Darm" (Närnbercher Braadwürschd) und einigen
Scheiben vom heimischen Hausschwein......
Spass beiseite, wünschen Dir einen schönen Ausflug, uns weiterhin tolle Bilder
und denk a bisserl an die in der Heimat,
Liebe Grüße
Herbert und die Nachbarn hinterm Zaun.....
15 04 2013
#3 Anonym
hihi, Scheiben vom heimischen Hausschwein! Die Amis, die das Steak erfunden haben schmeißen sich weg!!
die Hinterhöflerin.

Das Reiterlein ist toll!
15 04 2013
#4 Anonym
Ich weiss ja net... heimisches Hausschwein? Ich dachte immer man sollte vermeiden Sachen zu essen, denen man einen Namen gegeben hat... Naja, Woschd is Woschd, ne? Manchmal musses einem auch einfach Woschd sein!

Der Aussiedler

Gruesse hinter den Zaun, ich komm in 2 Wochen vorbei zum Grillen!
16 04 2013
#5 Anonym
Ich komm auch zum Grilleeeeeen!! :-)
16 04 2013
#6 Anonym
Ohoh, immer ist das meine Brut, die so gefräßig ist!
M aus N.

Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA