CHU Freiburg

18 03 2013
Hallo zusammen,

nach langer Zeit melde ich mich endlich zurück. So langsam muss ich euch wieder daran gewöhnen in meinen Blog zu schauen, denn: in 13 Tagen ist es so weit! Ich gehe wieder auf Reise!!! Es erwarten euch an dieser Stelle wieder ausführliche, bzw bildreiche Reiseberichte aus der ganzen Welt :-)

Bis dahin muss aber noch einiges getan werden. Es stehen Prüfungen und eine Projektverteidiung an. Und aus der Wohnung ausziehen muss ich auch noch.

Damit ihr auch noch was zu sehen habt:
Vor 10 Tagen war ich beim Studentenreittunier der Freiburger Studentenreitgruppe. Ausgetragen wurde das ganze in einem Stall im saarländischen Kirkel. Mitgeritten bin ich in der Kükenrunde (wie ironisch, nich?). Diese ist für jene Reiter gedacht, die noch kein Abzeichen haben und daher nicht in den höheren Wettbewerben mitreiten dürfen. Aus einer Gruppe von 12 Reitern habe ich einen glorreichen 5. Platz erreichen können! (und wenn ich das nächste mal noch ein Lächeln im Gesicht habe, ist bestimmt ein noch höherer Platz möglich)



Euch allen eine schöne Zeit! Am Ostermontag, 1. April, melde ich mich an dieser Stelle zurück.

Zumindestens das Grüßen ist mir sehr gut gelungen ;-)


Trackbacks


Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)
20 03 2013
#1 Anonym
wird noch ne Weile brauchen, bis Dich alle wieder finden. ICH habe es gleich gesehen.
M aus N
21 03 2013
#2 www.auto-nakidki.ru
Such an enjoyable read, and fantastic comments
21 03 2013
#3 lupo
...muss beim Grüßen nicht der Helm gelüftet werden?
liebe Grüße von nebenan, Herbert
01 04 2013
#4 Anonym
Find ich cool, dass du deinen Blog weiterführst! Ich freue mich schon riesig auf deine Reiseberichte :-)
Liebe Grüße (aus dem ausnahmsweise mal sonnigen Ilmenau), Nancy :-)

Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA